Generalversammlung 2017

 

Am 02. April 2017 lud der OÖ Prangerschützenverband seine Mitgliedsvereine zur 35. Generalversammlung nach Palting. Die Farbenpracht der Fahnen und Uniformen leuchteten in der Morgensonne, während die zahlreichen Prangerschützenvereine in die Pfarrkirche Palting zum Gottesdienst – gehalten von Pfarrer Josef Pawula – zogen.

Zur anschließenden Generalversammlung fuhr man in das nahegelegene Gasthaus Bräuwirt nach Lochen. Landesverbandsobmann Kons. Franz Huber freute sich, zahlreiche Prangerschützen und Marketenderinnen sowie Ehrengäste aus Politik und Volkskultur begrüßen zu dürfen. Aber auch Vertreter von befreundeten Vereinen – wie z.B.: den Haslinger Hof Schützen – waren der Einladung gefolgt.

Am Programmpunkt „Ehrungen“ angelangt, wurden wieder an viele Prangerschützen verdiente Auszeichnungen wie die Verdienstmedaillen in Bronze und Silber sowie die Fronleichnamsmedaillen der III., II. und I. Stufe überreicht. Auch eine Marketenderinnenbrosche wurde verliehen. In Würdigung seiner hohen Verdienste um das Schützenbrauchtum wurde an Hrn. Roman Stubhann von den Salzburger Schützen das Ehrenzeichen in Gold überreicht.