Generalversammlung des OÖ Landesverbandes der Prangerschützen

Trotz des nicht sehr freundlichen Wetters waren am Sonntag, 20.03.2016 zahlreiche Schützenvereine zu einem feierlichen Festgottesdienst sowie zur anschließenden Generalversammlung des OÖ Landesverbandes der Prangerschützen nach Neukirchen bei Altmünster gekommen. Neben den Ehrengästen aus Volkskultur und Politik sowie Vertretern der Schützenvereine aus Salzburg und Bayern, freute man sich besonders, den – aus den eigenen Reihen kommenden - Europäischen Schützenkönig unter den Gästen begrüßen zu dürfen. Josef Lohninger ist Mitglied der Vöcklamarkter Prangerschützen und ihm wurde beim Europäischen Schützentreffen in Peine/D - unter den tausenden Teilnehmern aus ganz Europa - die Ehre zu teil, den Titel „Europakönig 2015 – 2018“ zu tragen. In Anerkennung dafür wurde ihm eine Schießscheibe zur Erinnerung überreicht. Zu besonders vielen Ehrungen einzelner Mitglieder aus den Schützenvereinen durfte heuer der Vorstand des Landesverbandes gratulieren. Unter anderem wurde Konsulent Franz Huber, Obmann des Landesverbandes der OÖ Prangerschützen, mit der höchsten Auszeichnung im Schützenverband geehrt. Vor allem freute man sich aber auch über die Anwesenheit der „Thominger Brauchtumsschützen“. Dieser neu gegründete Schützenverein aus St. Thomas bei Waizenkirchen wurde bei der diesjährigen Generalversammlung vorgestellt und in den OÖ Prangerschützenverband aufgenommen.